Team

Team

Team (von links): Andrea Solari, Hana Stejskalikova, Sabine Schmid (Leitung), Diana Altenbach und Markéta Doppler (Stv. Leiterin)

Das Mittagstisch-Team stellt sich vor

Liebe Eltern und Kinder des Öffentlichen Mittagstischs Rodersdorf

Ich, Sabine Schmid, bin in Rodersdorf aufgewachsen und lebe mit meinem Mann und unseren Zwillingen Nela und Flurina im Dorf. Als ausgebildete Kindergarten-und Primarlehrperson arbeite ich nun schon seit sechs Jahren mit grosser Freude als Leiterin des Öffentlichen Mittagstischs.
Es ist mir ein Anliegen die Kinder in einer angenehmen Umgebung und mit meinem tollen Team durch die Mittagszeit und den Nachmittag zu begleiten. Die Kinder können so in einer heterogenen Gruppe ihre Sozialkompetenzen stärken.

Mein Name ist Markéta Doppler, ich wohne in Rodersdorf, bin Mutter von zwei Kindern und seit 2019 beim Mittagstisch-Team dabei. Schon mein halbes Leben arbeite ich mit Kindern, die Arbeit ist vielfältig und macht einfach Spass. Die Kinder zu betreuen, mit ihnen zu Basteln oder einfach mal in der Turnhalle herum zu toben ist meine tägliche Motivation. Was gibt es schöneres als fröhliche und zufriedene Kids?

Mein Name ist Diana Altenbach und ich unterstütze das Mittagstisch-Team seit Herbst 2020.
Ich habe das Gefühl etwas Gutes zu tun, wenn wir die Mittagspause sinnvoll mit den Kindern verbringen. Es fördert die sozialen Kontakte unter den Kindern und im Dorf mit den verschiedenen Familien.

Mein Name ist Hana Stejskalikova. Ich bin Mutter von zwei Jungs und seit Juni 2023 am Mittagstisch tätig.
Es freut mich, mit so einem netten Team arbeiten zu können und es liegt mir am Herzen, dass sich die Kinder wohl fühlen und alle zufrieden sind.

Mein Name ist Andrea Solari. Gemeinsam mit meinem Sohn lebe ich in Ettingen. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begleitet mich schon mein ganzes Leben und das lebhafte Arbeitsumfeld bereitet mir seit je her grosse Freude. Als sozialpädagogische Familienbegleiterin und aus meiner Erfahrung als Nanny, Fachpflegemutter und aus der Kinder- und Jugendarbeit, weiss ich wie wichtig stabile Strukturen und zuverlässige Bezugspersonen sind und ich freue mich ein Teil des Mittagstisches zu sein und die Kinder ein Stück ihres Lebens begleiten zu dürfen.